Posorja 28.02.09

Für die beste Familie…….. in Lüneburg.

Viele Grüße von Frau Baidal Baquerizo in der Hoffnung, Ihnen geht es gesundheitlich genau so gut wie uns.
Wir erhielten Ihren Brief am 21.02. und sind sehr dankbar für all Ihre Gaben: Das Geld, die Briefe und das Geschenk für unsere Tochter Naydelin. Sie war ganz glücklich darüber.
Machen Sie sich keine Gedanken über die Postkarten, die Sie nicht bekamen. Was Sie schickten war sehr hübsch, besonders, weil es von Ihnen war.

Diesen Brief schreibt meine Mama, aber ich sage ihr, was ich Ihnen erzählen möchte. Wenn ich in der Schule weiter komme, verspreche ich Ihnen eigenhändig zu schreiben.

Ich sende Ihnen ein Foto von mir aus der Schule, wo ich eine Sportauszeichnung erhielt. Ich bekam eine zweite Auszeichnung für gute   Leistungen in mehreren Fächern. .     

Wir haben jetzt Ferien und waren bei meiner Oma. Sie wohnt in Libertad ( 3 Stunden Fahrt). Mein Vater brachte uns dann zum Strand für 3 Tage zu Carneval. Hier in Posorja ist sehr heiß, aber mit einem Teil Ihres Geldes hat uns meine Mama ein Plantschbecken gekauft und so können wir im Hof baden. Es ist ganz groß. Es fasst 3 Kanister Wasser und so gehen wir alle rein und merken die Hitze nicht so sehr. Mein kleiner Bruder schwimmt wie ein Fröschlein.

Nun regnet aber in Ecuador viel. Die Erde ist aber sehr grün.

Viele Grüße und viele Küsse für die Zwillinge und für Natascha aber ganz besonders für meine Patin ……. Ich hoffe, Ihnen  gefällt  meine Zeichnung.

Deutschland mit Schnee muss sehr hübsch sein. Hier haben wir keinen Schnee.

Wir haben Sie sehr lieb. Viele Grüße von der ganzen Familie
Baidal Baquerizo

Zur Großansicht bitte auf das Bild klicken

Image