Aktuell

AusflugDas Theater in Guyaquil lädt unsere Patenkinder immer zu verschiedenen Theaterstücken ein. Dieses Mal haben sie zum "Día del Niño" eingeladen. Frau Hannelore Pries trägt ebenfalls umfangreich dazu bei, und der Freundeskreis Mi Mañana leistet seinen finanziellen Anteil durch das Mieten eines Buses, Zahlen des Essens und der Getränke sowie dem Ermöglichen eines Besuches des kulturellen Stadtteils Guayaquil Malecón.

Die folgenden Patenbriefe erreichten uns im Mai 2014.

Es fand sich noch ein Nachzügler von den Patenbriefen zu Weihnachten 2013. Hier können Sie die Grüße aus der Ferne lesen.

Und wieder ist ein frischer Schwung Patenbriefe eingetroffen. Wir zeigen eine Auswahl.

Wir haben die Schule Mi Mañana mit 10 neuen Computer ausgestattet, so dass maximal zwei Schüler pro Computer arbeiten können. Alle Computer besitzen Internetanschluss.

Image

Und wieder sind frische Patenbriefe eingetroffen. Lesen Sie, was unseren Paten aus Ecuador geschrieben wird.

Neue Briefe sind bei uns angekommen. Eine Auswahl findet sich hier.

Neue Patenbriefe sind bei uns eingetroffen. Hier können Sie eine Auswahl der Kinder- und Elterngrüße lesen.

 

Unsere Schule hat einen Ausflug mit Patenkindern, Lehrern und andere Schüler nach Guayaquil unternommen. Sie haben vieles gesehen und erlebt. Ein Spaziergang führte den Fluß Guayas und die Promenade entlang.

Im folgenden sehen Sie die zugehörigen Fotos vom Ausflug nach Guayaquil.

ImageWie jedes Jahr herrschte auch in diesem eine rege Korrespondenz zwischen den Paten und den Kindern und Familien in Ecuador. Wie immer haben wir Ihnen eine Auswahl zusammengestellt, um Ihnen einen Einblick in die Kommunikation zwischen Spender und Empfänger zu ermöglichen. Wir wünschen viel Freude bei der Lektüre.

 

 

Neue Briefe sind bei uns angekommen. Eine Auswahl findet sich hier.

Ich dachte, es würde Ihnen eine Freude machen, zu sehen, wie unsere Kinder In Posorja das Weihnachsfest gefeiert haben. Deswegen haben wir Ihnen einige Fotos zusammengestellt.

Anita von Buchwald-Gabbert

Die folgenden Patenbriefe wurden zur Verleihung des Bundesverdienstkreuzes verlesen. Die Rede von Frau Anita von Buchwald-Gabbert findet sich im Anschluss.

In der Landeszeitung vom 12. Dezember 2012 wurde über die Verleihung des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland berichtet.

Rechtzeitig zum Weihnachtsfest können wir noch einen Patenbrief online stellen.

Frau von Buchwald-Gabbert und Herr Gabert haben für Ihre Arbeit an MI  MAÑANA von Bundespräsident Wulf den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland verliehen bekommen.